سيهم المهاجرين القدماء وكذلك اللاجئين الجدد من سوف يفوز في الانتخابات التي تجري اليوم 24 من سبتمبر يولي من عام 2017 حيث ينظر العالم كله في اقصى الشرق في الصين واليابان وكوريا واقصى الغرب في بريطانيا وامريكا وكندا نحو المانيا ,, الكل يترقب فتح صناديق الانتخابات الكبيرة لتبدأ أنتخابات مهمة جدا للعالم والبشرية الا وهي انتخاب حكومة اتحادية المانية جديدة اليوم ولكن أي فوز لليمين النازي أه أيف ديه فهذا معناه ترحيل اغلب المرفوضين وتعقيد الحياة على القدماء ولكن بقاء ميركل في المستشارية مع نسبة جيدة هو صمام الأمان لألمانيا وللاجانب ,, والاحسن بالفعل لو فاز حزب اليسار اللينكه والخضر عندها فكل اللاجئيين المرفوضيين سيعطون الإقامة ,,وتفتح أبواب الهجرة ومعاملات لم الشمل وكل شيء جيد لمستقبل اللاجئيين المساكين , واكثر اللاجئين الذين تضرروا منذو سنتين من الظلم والرفض فهم العراقيين ..؟؟
الاتحاد القوي للحزبين المسيحيين البفاري والكلاسيكي يريدزن وضع سقف رقمي لعدد اللاجئيين الذين تستطيع المانيا أستقبالهم وهو 200 الف انسان ,, بينما الحزب اليميني النازي البديل للالمان ,, يقول سنغلق الحدود وكل من يدخل سيتم تسفيره على أول طائرة

,, أما الاشتراكيون والخضر فيرفضون تحدد عدد محدد ولكنهم يقبلون بعدد 350 الف أنسان بسبب حاجة المانيا للأطفال والشباب لان العوائل والنساء الالمانيات لا ينجبن الأطفال الا بعد عمر 40 ,, بينما الحزب اليساري يريد فتح الحدود ورفع الحدود الاسبانية والسماح لاي لاجيء مطارد بدخول أوربا وكذلك يطالب اليساريون اللينيون بجعل المانيا بلد متعدد الثقافات مثل أمريكا وتحقيق العدالة الاجتماعية لكل أوربا ؟؟ فالحزب الاحسن هم اليسار اللينكه والخضر …؟؟؟

ترجمة الخبير حيدر الخفاجي

Asylpolitik: Was steht in den Wahlprogrammen?

سياسة اللجؤ ,, ماذا يوجد في برنامج الأحزاب الثمانية التي ترشح أعضائها بالنسبة للاجئيين ؟؟

Wie viele Flüchtlinge soll Deutschland aufnehmen? Wie kann die Bundesrepublik Einwanderung gestalten? Asyl und Migration sind große Themen im Wahlkampf. Doch was genau wollen die Parteien?
Soll es eine Obergrenze geben für Flüchtlinge?
Eine Obergrenze für Flüchtlingen, die pro Jahr nach Deutschland kommen dürfen, gibt es derzeit nicht – und wenn es nach den meisten Parteien geht, wird es diese auch in Zukunft nicht geben.
Innerhalb der CDU/CSU wurde die Obergrenze kontrovers diskutiert. Am Ende hatte Kanzlerin Angela Merkel die Oberhand gegenüber CSU-Chef Horst Seehofer: Im gemeinsamen Programm von CDU und CSU für die Bundestagswahl steht nichts von einer Obergrenze. Erwähnt wird allerdings, dass die Partei anstrebt, “dass die Zahl der Flüchtlinge, die zu uns kommt, dauerhaft niedrig bleibt.” Im Baye plan der CSU ist von 200.000 Flüchtlingen pro Jahr die Rede.
Die Linke, die Grünen, die SPD und die FDP haben sich gegen eine Obergrenze ausgesprochen.
Die AfD fordert mehr als eine Obergrenze für Flüchtlinge: sie wollen laut Wahlprogramm eine Netto-Zuwanderung von höchstens Null, sprich: sie wollen maximal so viele Flüchtlinge und Migranten ins Land lassen, wie abgeschoben werden.
Wie stehen die Parteien zu Familiennachzug für Geflüchtete?
Derzeit können Menschen, die in Deutschland Asyl bekommen haben oder als Flüchtlinge anerkannt wurden, beantragen, dass enge Familienangehörige zu ihnen nach Deutschland ziehen dürfen. Für Asylsuchende, die nur “subsidiären Schutz” bekommen haben, wurde der Familiennachzug bis März 2018 ausgesetzt.
Sowohl die Grünen als auch die SPD wollen den Familiennachzug für Menschen mit subsidiärem Schutz wieder einsetzen. Die Linke will noch mehr: Sie will den Kreis der Familienangehörigen erweite , die nach Deutschland kommen dürfen. Derzeit können Ehepartner und eingetragene Lebenspartner, Elte und Sorgeberechtigte von Minderjährigen und minderjährige, ledige Kinder und Geschwister zu einem Flüchtling in Deutschland ziehen.
In ihrem gemeinsamen Wahlprogramm erwähnen CDU und CSU den Familiennachzug nicht, auch nicht die FDP. Innenminister Thomas de Maizière (CDU) möchte ge e den Familiennachzugs-Stopp für Menschen mit subsidiärem Schutz fortsetzen. Kanzlerin Merkel will erst nach der Wahl eine Entscheidung zu dem Thema treffen. Laut Medienberichten möchten einige CSU- und CDU-Politiker eine Obergrenze einführen für Menschen, die über den Familiennachzug einreisen.
Die AfD will den Familiennachzug komplett abschaffen.
Wie beurteilen die Parteien Abschiebungen nach Afghanistan und im Allgemeinen?
Die CDU/CSU verspricht in ihrem Wahlprogramm eine „beschleunigte Abschiebung von Straftäte mit ausländischem Hintergrund” und verschärfte Abschiebemaßnahmen für abgelehnte Asylbewerber. Sie wollen die Liste “sicherer Herkunftsländer” um Algerien, Marokko und Tunesien erweite .
SPD und Grüne betonen in ihren Wahlprogrammen, dass sie vor allem über freiwillige Ausreisen die Rückkehr abgelehnter Asylbewerber erhöhen wollen.
Die SPD möchte eine „Altfallregelung” schaffen. Menschen, die seit mindestens zwei Jahren in Deutschland leben, nicht straffällig geworden sind, Arbeit haben oder zur Schule gehen, sollen nicht abgeschoben werden.
Die Grünen möchten an der Praxis festhalten, dass manche Menschen, deren Asylantrag abgelehnt wurde, „aus rechtlich verbrieften humanitären Gründen” in Deutschland bleiben dürfen. „Die inhumanen Asylrechtsverschärfungen der letzten Jahre lehnen wir ab,” so ihr Wahlprogramm.
Die Linken wollen alle Abschiebungen stoppen. „Wir unterstützen die Forderungen nach einem sofortigen Stopp der Abschiebungen und nach einem Bleiberecht für alle”, heißt es im Wahlprogramm.
„Wer kein Bleiberecht hat, muss konsequent abgeschoben werden,” schreibt im Gegensatz dazu die FDP in ihrem Programm.
Abschiebungen nach Afghanistan lehnen die Grünen, die Linke und die SPD ab, die CDU und FDP sind nicht kategorisch gegen Rückführungen nach Kabul.
Die AfD fordert nicht nur, dass alle abgelehnten Asylbewerber in ihre Herkunftsländer abgeschoben werden, sonde sie wollen auch eine „jährliche Mindestabschiebequote” einführen. Diese widerspricht dem aktuellen Asylrecht, das auf der Genfer Flüchtlingskonvention basiert und Teil des Grundgesetzes ist. Die AfD will eine Verschärfung.
Was für ein Einwanderungsgesetz wollen die Parteien?
Die SPD, die FDP und die Grünen wollen ein neues Einwanderungsgesetz nach kanadischem Vorbild einführen. Dabei regelt ein Punktesystem, wer nach Deutschland kommen darf. Kriterien sind dabei zum Beispiel Bildungsabschlüsse, Berufserfahrung und Sprachkenntnisse.
„Wer illegale Migration eindämmen will, muss legale Einwanderungsmöglichkeiten schaffen”, schreibt dazu die SPD in ihrem Wahlprogramm.

Leave a Reply اضف تعليق

الارشيف
التعليقات
التسجيل في موقعنا
HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com

google