\r\n

Bundesamt verzeichnet Anstieg im Vergleich zum Vormonat

\r\n

Datum14.09.2012

\r\n

Kompakter Überblick über die Asylstatistik- die Asylgeschäftsstatistik des Bundesamts

\r\n

Die Zahl der Asylerstanträge ist gegenüber dem Monat Juli 2012 um 16,5 Prozent gestiegen. Die Hauptherkunftsländer der Asylantragsteller im August waren Syrien, Mazedonien und Afghanistan.

\r\n

Während Syrien im Monatsvergleich um 11,8 Prozent e eut über den Zahlen des Vormonats Juli liegt, verdreifachte sich die Zahl der Erstanträge aus dem Herkunftsland Mazedonien nahezu von 215 Erstanträgen auf 620. Daneben spielten im Monat August auch die Herkunftsländer Serbien (+53,1 Prozent mehr Erstanträge), Iran (+26 Prozent mehr Erstanträge) und Pakistan eine Rolle.

\r\n

Die Entscheidungen des Bundesamts im Jahr 2012

\r\n

Im Zeitraum Januar bis August 2012 wurden insgesamt 34.569 Entscheidungen über Asylanträge getroffen.Die Gesamtschutzquote, also die Summe aller positiven Entscheidungen für das bisherige Jahr 2012 liegt bei 34,5 Prozent. Abgelehnt wurden 43,9 Prozent der Asylanträge.

\r\n

Alle weitere Statistiken finden Sie in der Asylgeschäftsstatistik des Bundesamts.

\r\n

Leave a Reply اضف تعليق

الارشيف
التعليقات
HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com

google